Wie der Hirsch schreit …

… nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu Dir.

Der 42. Psalm, vertont von Felix Mendelssohn Bartholdy, gespielt und gesungen von Chor & Orchester der TU Darmstadt.

12.12.2015 in der Johanneskirche, Leitung: Jan Schumacher, Sopran: Johanna Rosskoop, Violone: Georg Bednarek, Oboe: Dietrich Stephan

Obwohl es dieses Mal zwei Termine für das Weihnachtskonzert gab, waren die Plätze wieder ausverkauft. Neben Mendelssohn wurden das Te Deum von Haydn und das Doppelkonzert für Violine und Oboe in d-Moll von J.S. Bach gespielt und gesungen. Wie letztes Jahr: Der Besuch hat sich gelohnt. Die Kirche hat eine schöne Akkustik und die Stimmen und Instrumente wissen sie zu nutzen. Semiprofessionell würde man sagen, wenn nicht gar professionell. Nächstes Jahr: Umzug in eine Umgebung, in der alle Platz finden! Sogar der Abschlusstext von „Mach hoch die Tür“ wurde dieses Jahr im Programmheft nicht vergessen. Danke Jan, danke liebe Musiker und Choristen und frohes Fest.